kreta farbskizzen 22

Kreta im Oktober, das ist nicht nur Summertime-Blues, sondern auch Leere, Muse, Romantik, das Gefühl der süßen Vergänglichkeit des Lebens. Dieser latenten Melancholie etwas Spurenhaftes abzuringen, etwas, das bleibt – wenigsten für ein längeres Weilchen – darum mag es auch gehen. Unterwegs mit Bleistift, Wasserfarben, Skizzenbuch, Sonne und Mee(h)r in Chania/ Kreta. Immer auf der„kreta farbskizzen 22“ weiterlesen

figure & portrait

Körperzauber Der Körper nackt als Bild, was sagt er mir? Die Aktskizze, hingetuscht, verhüllt sie nicht mehr als sie preis gibt? „Expression in water color“, so der Slogan auf Pint….. und Co, hahahha! Ich taste mit Linien nach den Formen stolzer Frauen. Warum tun sie sie’s (sich an)? Warum tu ich’s (ihnen, mir an)? Für„figure & portrait“ weiterlesen

flora en guerra

Über „Flora en Guerra“ „Die Natur ist die größte Künstlerin“ … das hab ich lange geglaubt. Aber die Natur macht keine Kunst – sie tut einfach, folgt einem Naturgesetz. Das klug und schön gestaltete Kleid, das sich unsere Fauna entwirft, ist einfach ihre Art zu überleben. Dabei ist sie immer im Kampf: um Licht, um„flora en guerra“ weiterlesen

urban sketching

Seit Februar 2022 mit Beginn des grausigen Krieges in der Ukraine konnte ich nicht mehr unbedarft „urban sketchen“. Statt dessen entstand die Werkreihe: „Flora en guerra“, die ihr hier auf dieser Seite findet. Für ein paar „Trotzdem-Sommerfarben“ in dieser verrückten Zeit lade ich hier einige Bilder aus der Serie „Lisboa Lisboa„ von 2015 hoch. Die„urban sketching“ weiterlesen